Ein herzliches Willkommen beim FitZ-Projekt in der Stadt Rosenheim!

Fördern in Bildungseinrichtungen wurde sehr lange Zeit verstanden als besondere Unterstützung leistungsschwacher Kinder und Jugendlicher. Das ist zweifellos nach wie vor wichtig. Ebenso richtig ist es aber auch, Begabungen speziell zu fördern. Hier setzt das Begabungsförderungsprojekt FitZ – Fit in die Zukunft an. 

Für dieses Projekt haben sich 9 Kindertagesstätten, 3 Grundschulen, die "Sparkassenstiftung Zukunft für die Stadt Rosenheim", die "Kultur- und Sozialstiftung der Stadt Rosenheim" (Dr. Michael Stöcker-Stiftung), das Staatliche Schulamt der Stadt Rosenheim und die Stadt Rosenheim zusammengetan, um gemeinsam neue Wege in der Begabungsförderung einzuschlagen. Weitere Vereine und externe Fachkräfte haben bereits ihr Interesse bekundet und werden sich anschließen.

Wir beginnen mit den "Kindertagesstätten und Grundschulen". Neue Kooperationsformen sollen hier geschaffen werden, um ein besseres Verständnis von Begabung zu entwickeln und das Erkennen von individuellen Potenzialen und deren Förderung in der pädagogischen Praxis umzusetzen.

Liebe Eltern, Sie alle sind herzlich eingeladen, bei diesem zukunftsweisenden Projekt (Begabungskonzept) mitzumachen und so dafür zu sorgen, dass alle unsere Kinder und Jugendlichen davon profitieren.

Neugierig geworden? Dann sprechen Sie uns einfach an.

Schirmherrin
Gabriele Bauer, Oberbürgermeisterin